AWO Vielfalt neuer Träger der Partnerschaft für Demokratie

Zum Jahresbeginn hat die AWO Vielfalt Mecklenburgische Seenplatte die Trägerschaft für die Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie in Neustrelitz übernommen. Der Jugendhilfeträger ist seit vielen Jahren im Bereich der Demokratiestärkung und Engagementförderung in Neustrelitz und darüber hinaus aktiv.

Personell wird die Koordinierungs- und Fachstelle von Kristina Ropenus besetzt. Kristina Ropenus war zuvor 12 Jahre Ehrenamtskoordinatorin bei der AWO und ist Mitglied der Steuerungsgruppe im 2020 gegründeten Netzwerk EiNZ.

Die studierte Sozialpädagogin und PR-Referentin freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Akteuren: „Neustrelitz hat ein sehr großes Potential an Engagierten. Ich freue mich sehr mit der neuen Aufgabe, die lebendige demokratische Vielfalt vor Ort zu unterstützen und zu begleiten.“

Die Stärkung des Engagements wird ein Schwerpunkt bleiben. Die Hauptaufgaben liegen in der Projektberatung für die Antragstellungen beim Bundesprogramm Demokratie leben!, die Zusammenarbeit mit dem Begleitausschuss und die Öffentlichkeitsarbeit für das Programm. Die Anschrift der Koordinierungsstelle ist in der Schlossstraße 10 geblieben – im 1.Obergeschoss.

Anträge an das Bundesprogramm können im ersten Aufruf für 2023 bis zum 06. Februar 2023 gestellt werden. Die erste Begleitausschusssitzung ist im Februar geplant.

Informationen zum Bundesprogramm und zur Partnerschaft für Demokratie sowie das Antragsformular finden Sie unter https://www.neustrelitz.de/de/engagement-amp-vielfalt/partnerschaft-fuer-demokratie.

Aktuelles & Veranstaltungs­rückblicke

F E R I E N R Ü C K B L I C K V

Was nach Arbeit aussieht, war für die Hortkinder aus unserem AWO Hort in der Kita "Zaubermühle" in Woldegk ein großer Spaß.
Denn es hieß in den Osterferien:"Wir machen uns Schoko-Crossis selbst."
Gesagt getan und los ging es in die Stadt zum Einkaufen der benötigten Utensilien, weil das natürlich auch dazu gehört
Mit voller Begeisterung, großen Engagement, viel Lachen beim Tun und natürlich auch dem Naschen zwischendurch, sind die Schoko-Crossis auf dem Blech zum trocknen gelandet

Die fertigen Schoko-Crossis wurden am Ende des Ferien-Tages mit Genuss geknabbert und verschnascht 🤗🤗🤗🤗

#ferirnspiele #awoferienspaß#awoinwoldegk
#awomstmachtmit #awoinderseenplatte #awokindergarten #awohort #awokids #awomst
...

9 0

- Ein Name im Wandel ... -

Bereits 1995 wurde am Standort Woldegk die „Kinder – und Jugendhilfestation“ gegründet. Die Begrifflichkeit „Station“ ergab sich aus dem breiten Angebot der Hilfen zur Erziehung, welches zur damaligen Zeit in dieser Region als einzigartig angesehen werden konnte. Neben der Tagesgruppe für Schulkinder und für Vorschulkinder arbeiteten hier auch Kolleg*innen im ambulanten Bereich.
Durch steigende Nachfrage wurde einige Jahre später eine weitere Einrichtung in Friedland und später auch in Burg Stargard eröffnet. Zudem wurde auch das Hilfeangebot durch den Bereich der Frühförderung und der Eingliederungshilfe erweitert.

Deutlich wurde nun, dass der Name „Kinder – und Jugendhilfestation“ durch die Zugewinnung der neuen Standorte und die Angebotserweiterungen als nicht mehr zeitgemäß angesehen werden konnte.
Daher machte sich das Leitungsteam im letzten Jahr gemeinsam auf den Weg einer neuen Namensfindung.

Aus unzähligen Ideen und verschiedenen Entwürfen fiel die Wahl auf „PRISMA“.
Grundlage bildet dabei die Assoziation mit einem Kaleidoskop.
Mit unserem neuen Namen „PRISMA“ möchten wir unsere drei Standorte, die verschiedenen Hilfeangebote, unsere Haltung gegenüber unserer Arbeit mit den Kindern und Familien und uns, als Team, verdeutlichen.
Und so wurde aus unserer „Kinder – und Jugendhilfestation“ unser neuer Name „PRISMA“ geschaffen.

#neuername #kinder #jugendhilfe #prisma #awo #vielfalt #mecklenburgischeseenplatte @awomst #awoinderseenplatte #sozialedienste
...

11 0

F E R I E N R Ü C K B L I C K III

Auch die Mitglieder unsere AWO Regionalgruppe Neustrelitz Land haben die Osterferien genutzt für einen Ausflug nach Waren ins @mueritzeum
Unter dem Motto " Warum in die Ferne schweifen" ging es mit dem Regionalzug von Neustrelitz nach Waren um einen Nachmittag lang heimische Tiere & Pflanzen, die lokale Geschichte lehrreich und anschaulich an einem Ort zu erfahren.
Die Aquarien, die Mitmachstationen, der Außenbereich gaben vielen Informationen wieder
Den Abschluss machte unsere Regionalgruppe dann noch im Müritzeum-cafe bei Waffeln, Kaffee und Eis

#regionalgruppe #awoneustrelitz#ausflugsziel
#mitgliedschaft #awomstmachtmit #awoinderseenplatte
#müritzeum #mitgliedwerden #awomst
...

16 2