Gesunder Frische-Kick in der AWO Küche in Feldberg

Warm, schmackhaft, gesund und pünktlich zur Mittagszeit – das sind Kriterien, die die AWO Küche in Feldberg stets erfüllt. Nun verschreibt sich die Küche weiterer Maßstäbe. Das Essen soll noch gesünder und noch nachhaltiger werden. Selbstverständlich bleibt der gute Geschmack erhalten. Frau Winkel – verantwortliche Mitarbeiterin in der AWO Küche zählt auf: die Verwendung von Panade wird reduziert, es gibt mehr vegetarische Gerichte, die Garzeit des Gemüses ist schonender, um es möglichst knackig zu behalten und es werden mehr Vollkornprodukte verwendet. Beim Nachtisch wird darauf geachtet, dass er zuckerreduzierter ist und mehr auf Frischobst gesetzt. Zusätzlich möchte die Küche den Verpackungsanteil reduzieren, in dem zum Beispiel verstärkt auf kleine Nachtischbehälter verzichtet wird. Frau Winkel betont, dass es an jedem Tag einen Salat gibt, der mit dem Nachtisch zu Auswahl steht.

Für Schulkinder ist ein warmes und gesundes Mittagessen ein wichtiger Baustein im Schulalltag. Wenn Körper und Geist im Einsatz sind, braucht der Organismus eine Pause, um Energiereserven aufzufüllen und in die zweite Tageshälfte kraftvoll starten zu können. Für die Kinder ist es ein Beitrag zu ihrem Wohlbefinden und ihrer Gesunderhaltung. Für Sie als Eltern ist es beruhigend zu wissen, dass sich Ihr Kind unmittelbar vor Ort an der Schule gut und gesund mittags stärken kann. An der Hans-Fallada-Schule in Feldberg ist die Versorgung durch die Küche der AWO MST vor Ort optimal gesichert.

Der Bonus für alle Eltern: das Essen wird trotz der zusätzlichen Verbesserungen sogar günstiger! Ab 01.01.2020 beträgt der Preis pro Essen 3,50 €. Anmeldungen sind über die Emailadresse kueche@awo-mst.de möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Internetseite www.awo-neustrelitz.de. Die AWO Küche freut sich über weitere Anmeldungen – und auch über Rückmeldungen. Für Anregungen haben die Mitarbeiter*innen um Frau Winkel stets ein offenes Ohr.

Aktuelles & Veranstaltungs­rückblicke

F E R I E N R Ü C K B L I C K V

Was nach Arbeit aussieht, war für die Hortkinder aus unserem AWO Hort in der Kita "Zaubermühle" in Woldegk ein großer Spaß.
Denn es hieß in den Osterferien:"Wir machen uns Schoko-Crossis selbst."
Gesagt getan und los ging es in die Stadt zum Einkaufen der benötigten Utensilien, weil das natürlich auch dazu gehört
Mit voller Begeisterung, großen Engagement, viel Lachen beim Tun und natürlich auch dem Naschen zwischendurch, sind die Schoko-Crossis auf dem Blech zum trocknen gelandet

Die fertigen Schoko-Crossis wurden am Ende des Ferien-Tages mit Genuss geknabbert und verschnascht 🤗🤗🤗🤗

#ferirnspiele #awoferienspaß#awoinwoldegk
#awomstmachtmit #awoinderseenplatte #awokindergarten #awohort #awokids #awomst
...

9 0

- Ein Name im Wandel ... -

Bereits 1995 wurde am Standort Woldegk die „Kinder – und Jugendhilfestation“ gegründet. Die Begrifflichkeit „Station“ ergab sich aus dem breiten Angebot der Hilfen zur Erziehung, welches zur damaligen Zeit in dieser Region als einzigartig angesehen werden konnte. Neben der Tagesgruppe für Schulkinder und für Vorschulkinder arbeiteten hier auch Kolleg*innen im ambulanten Bereich.
Durch steigende Nachfrage wurde einige Jahre später eine weitere Einrichtung in Friedland und später auch in Burg Stargard eröffnet. Zudem wurde auch das Hilfeangebot durch den Bereich der Frühförderung und der Eingliederungshilfe erweitert.

Deutlich wurde nun, dass der Name „Kinder – und Jugendhilfestation“ durch die Zugewinnung der neuen Standorte und die Angebotserweiterungen als nicht mehr zeitgemäß angesehen werden konnte.
Daher machte sich das Leitungsteam im letzten Jahr gemeinsam auf den Weg einer neuen Namensfindung.

Aus unzähligen Ideen und verschiedenen Entwürfen fiel die Wahl auf „PRISMA“.
Grundlage bildet dabei die Assoziation mit einem Kaleidoskop.
Mit unserem neuen Namen „PRISMA“ möchten wir unsere drei Standorte, die verschiedenen Hilfeangebote, unsere Haltung gegenüber unserer Arbeit mit den Kindern und Familien und uns, als Team, verdeutlichen.
Und so wurde aus unserer „Kinder – und Jugendhilfestation“ unser neuer Name „PRISMA“ geschaffen.

#neuername #kinder #jugendhilfe #prisma #awo #vielfalt #mecklenburgischeseenplatte @awomst #awoinderseenplatte #sozialedienste
...

11 0

F E R I E N R Ü C K B L I C K III

Auch die Mitglieder unsere AWO Regionalgruppe Neustrelitz Land haben die Osterferien genutzt für einen Ausflug nach Waren ins @mueritzeum
Unter dem Motto " Warum in die Ferne schweifen" ging es mit dem Regionalzug von Neustrelitz nach Waren um einen Nachmittag lang heimische Tiere & Pflanzen, die lokale Geschichte lehrreich und anschaulich an einem Ort zu erfahren.
Die Aquarien, die Mitmachstationen, der Außenbereich gaben vielen Informationen wieder
Den Abschluss machte unsere Regionalgruppe dann noch im Müritzeum-cafe bei Waffeln, Kaffee und Eis

#regionalgruppe #awoneustrelitz#ausflugsziel
#mitgliedschaft #awomstmachtmit #awoinderseenplatte
#müritzeum #mitgliedwerden #awomst
...

16 2