Workshop “Diskriminierung & Soziale Arbeit”

Unser Team „Hilfen zur Erziehung“ hat am 30.09.2020 im Rahmen des Projektes „Haltung wird Handeln“ an einem Workshop zum Thema „Diskriminierung & soziale Arbeit“ teilgenommen.

Unter den verabredeten Coronabedingungen beschäftigten sich die Teilnehmenden mit den Fragen:
– Wie funktioniert Diskriminierung?
– Welche Privilegien und Einschränkungen ergeben sich daraus?
– Wo begegnet man Diskriminierung in Arbeits- und Lebenswelt?
– Und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es?

Für die Teilnehmenden war der Workshop sehr informativ und bereichernd.
Carolin Baer/ Projektmitarbeiterin “Haltung wird Handeln”